Mango Orangen Smoothie

Dienstag, 4. November 2014
Vom Zimthaus geht es nun über zum Zimt auf dem Frühstücksshake. Es lässt sich einfach nicht verbergen...ich bin ein Zimtfan, durch und durch. Zimt ist aus meinem Frühstücksdasein nicht mehr weg zu denken ob über dem Joghurt, Smoothie oder Apfel, ach nennt mir doch was, wo Zimt nicht dazu passt? :D Das ist aber nur eine der Zutaten die in meinem derzeitigen Lieblings-Smoothie enthalten ist. 


Da sich seit ca. einem Monat einen Smoothimaker in meinem Besitz befindet, wird er jeden morgen wachgerüttelt und muss die wildesten Kreationen à la Myri durchschütteln. Ich trinke zur Zeit fast nur noch Smoothies zum Frühstück und liebe es mit verschiedenen Früchte und andere Zutaten zu experimentieren, bis eine leckere Mischung dabei entsteht.


 Orangen-Mango-Smoothies
2 Portionen

3/4 Mango 
1 1/2 ausgepresste Orangen
1 Banane
3 El Griechischer Joghurt
etwas Buttermilch
Zimt

Alle Zutaten zusammen in einen Smoothiemaker/mixer geben und gut durchmixen. Mit gefrorener Banane schmeckt es auch echt toll und Zimt nicht nur als Topping sondern auch als Zutat im Smoothie kann ich auch sehr empfehlen, wer hätte es gedacht!


Der Smoothie hat einen leicht exotischen Geschmack, der sicherlich der Mango verschuldet ist. Haut man jedoch meine Menge an Zimt darüber, schmeckt´s winterlich-weihnachtlich angehaucht mhhh…perfekt auch für kalte Schlafanzughosen-Tage.


Was sich hinter der wunderschönen Metalldose verbirgt ist der neuen Bio-Früchtetee Bayamo* von La Mousson*. Die Kombination aus Orange und Mango schmeckt mir auch in Form von Tee ausgesprochen gut. Mit einem Spritzer frisch gepresstem O-Saft bekommt der Tee noch die extra frische Note. 



Ich freue mich so das wieder Herbst ist und die kalte Jahreszeit beginnt. Da trinke automatisch mehr Tee, der mir sonst im warmen Zustand an warmen Tagen nur unnötige Hitzewallungen beschert. Ab jetzt heißt es wieder: Tee-glugger-Bauch Hallo! :) 

Was Frühstückt ihr am Liebsten morgens? Seit ihr auch so ein Smoothie-Fan wie ich?



*Link zu meinem Kooperationspartner

Kommentare:

  1. Hach, wie lecker. Ich liebe fruchtige Smoothies und speziell diese Kombination steht bei mir ganz oben. :) Du hast deine Bilder wieder ganz toll hinbekommen, toller Post. Der ist so richtig sommerlich. :D

    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Smoothies ja auch. Allerdings bin ich morgens viel zu faul für's mixen. :)
    Schöne Bilder :D

    AntwortenLöschen
  3. Klingt sehr lecker, als Frühstück ist mir ein Smoothie aber nicht sättigend genug. Ich trink gern welche zum Abendessen :)

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder :) und die Teedose ist auch so hübsch. LG Sandra ;)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Myri,

    deine morgendliche Smoothieroutine teile ich mit dir. Ich trinke auch fast jeden Morgen einen und probiere mich da auch total gerne aus mit neuen Kreationen :) Deine Mischung klingt toll, werde ich auf jeden Fall ausprobieren und dir berichten ;)

    Der Tee in der Dose ist wunderschön, dieses verspielte Ornament auf dem Deckel, hach, wundervoll!

    Wünsche dir eine super gute Nacht
    Liebe Grüße an dich

    Selina

    AntwortenLöschen
  6. oh, ja, smoothies sind ein MUSS, nicht nur für mich auch für meine kids!
    Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Mhhhh ich liebe Smoothies :) und Zimt liebe ich noch mehr, natürlich Ceylon Zimt.....vor allem im Herbst und Winter :) ....lecker lecker lecker, LG Susie

    AntwortenLöschen
  8. Die Fotos sehen so sommerlich und gesund aus - ein Traum :-) und ich liebe Zimt!!!!!!!!!! Lg Frau P

    AntwortenLöschen
  9. Oh geht mir gerade auch so, Zimttee, Zimtschnecken, Zimtoatmeal... Zimt soweit das Auge reicht! :) Aber Zimt im Smoothie ist selbst mir neu, aber das wird natuerlich sofort ausprobiert! Danke fuer den Tipp und den schoenen Blogpost!

    Liebste Gruesse

    AntwortenLöschen

Sei mir bitte nicht böse wenn ich nicht gleich zum Antworten komme. Der Tag hat leider nur 24 Stunden ;)

Sobald ich Zeit finde werde ich auf deine Frage antworten :)

Wenn es dringlicher ist, mich am Besten über meine Facebookseite kontaktieren.